Über 14 Jahre nach dem Einfall mit dem Wort Aquat ist wieder so etwas passiert. Von einem Tag auf den anderen ergab sich die Möglichkeit, ein Haus mit viel Platz zu erwerben. Platz in Form von Räumen mit wunderschönen Gewölben, einem wie ein Saal und eine Halle. Alles zusammen ca. 400m2, die ich quasi im Alleingang renoviert habe. Es gibt noch einige interessante Räume mehr. Seit 1. April 2016 ist die AQUAT GALERIE DER ATTRAKTIONEN geöffnet. Ich habe sie so genannt, weil ich allerlei Attraktionen zeigen möchte, nicht nur Kunst und Design.

Zur Zeit in der Galerie zu sehen

Einzigartige Schönheit aus Glas, Stahl und Beton

geschaffen von Andreas Pössl

Details und Preise auf Anfrage


KURTs

Pastellkreidearbeiten

Details und Preise auf Anfrage


Aktfotographie von Hannes Schneider

Serie: Titel Gebrandmarkt

Details und Preise auf Anfrage


Aquat Heinrich Nusko

Skulpturen aus Wasserholz

Details und Preise auf Anfrage


Schachtisch

Einzelstück mit einer einzigartigen Mechanik, die das beleuchtete Schachbrett aus der Versenkung hebt

Details und Preise auf Anfrage


Wurzeltisch

Eine besonders gewachsene und vom Wasser des Almflusses entrindete Wurzel als Tisch

Details und Preise auf Anfrage


Flussbett

Ein äußerst attraktives Bettdesign von Thomas Wasserbauer

Details und Preise auf Anfrage